Psychologisches begleiten (HSI)

Psychologisches begleiten

Nach der Methode der HerzSelbst-Intelligenz ®

Dies ist ein Angebot von Gabriele Reuter-Schäfer

In meiner Begleitung unterstütze ich Sie dabei, die Antworten auf Ihre Fragen in sich zu finden.
In den Sitzungen lade ich Sie ein, ihren Blick nach innen zu wenden und sich mit ihrer Innenwelt vertraut zu machen.
Sie lernen sich dem Atem, dem Körper, den Sinnen, den Gefühlen und Emotionen, den Gedanken und dem Herzen zuzuwenden. Dadurch vertiefen Sie die Wahrnehmung für die einzelnen Ebenen, die Informationen für Sie bereit halten.
Über den Pulsschlag wenden Sie sich Ihrem physischen Herzen zu.
Die sinnliche Wahrnehmung erleichtert den Kontakt zum Herzen.
Sie lernen ihr Herz als eine Instanz wahrzunehmen, die Sie führt und der Sie vertrauen können.
All das wahrzunehmen, bringt Sie in den Moment und in Einklang mit sich.
Das gibt inneren Raum und Ruhe, Dinge zu betrachten die im Moment Ihre Zuwendung brauchen.
Aus diesem Einklang heraus können Sie Lösungen in sich finden und die nächsten Schritte gehen, indem Sie die Antworten in Handlung umsetzen.

Lesen Sie hier weiter unten über wichtige Elemente in meiner Arbeit:
Ermächtigung,
Das Herz und seine Energie,
Körperwahrnehmung,
Liebevolle Annahme,
Wertschätzung und Potenzialentfaltung

Werte die in der Arbeit mit der HerzSelbst-Intelligenz® wichtig sind:
Dankbarkeit, Wertschätzung, Ermächtigung, Selbstständigkeit, liebevolle Annahme, Vertrauen, Wahl, Freudebewusstsein.

Falls Sie Fragen zu meiner Arbeit haben, können Sie mich gerne per E-Mail oder Telefon kontaktieren.

Ermächtigung
Durch die Arbeit mit der HerzSelbst-Intelligenz® wird die eigene Ermächtigung wieder aktiviert oder weiter vertieft. Ich lade Sie immer wieder ein zu schauen, was stimmig für Sie ist.
Wohin wir uns in der gemeinsamen Sitzung wenden, liegt ganz in Ihrer Wahl und ich begleite Sie dabei.

Das Herz und seine Energie:
Oft wird das Herz nur als Organ wahrgenommen, das Blut durch den Körper pumpt, den Sauerstoff und die Nährstoffe im Körper verteilt und sie somit versorgt.
In der Arbeit mit der HerzSelbst-Intelligenz® wird das Herz als ein Organ mit seiner eigenen Intelligenz wahrgenommen.

Das Blut pulsiert vom Herzen in alle Zellen und wieder zum Herzen zurück.  Das Herz ist mit allem verbunden und bekommt dadurch alle Informationen, die es braucht. Diese Informationen erfahren Sie, indem Sie sich mit dem Herzen verbinden.
Der Weg des Pulsschlags geht von innen nach außen und von außen nach innen. In den Sitzungen beschreiten sie einen ähnlichen Weg: Sie wenden sich nach innen, stellen Fragen und bekommen neue Informationen. Wenn sie die Informationen bekommen, schauen Sie wie es ist, dies von ihrem Herzen zu erfahren und ob es eine Handlung braucht. Danach kommen sie mit ihrer Aufmerksamkeit wieder nach außen und bringen dies in Handlung.

Das Herz braucht liebevolle Annahme, damit es seine Liebesenergie fließen lassen kann.

Die Schwingungsfrequenz des Herzens ist eine weiche und feine Energie.
Wie das Gegenteil sich anfühlt, können sie gut wahrnehmen, wenn sie z.B. ein Gefühl in sich ablehnen. Dadurch kann sich etwas in Ihnen anstauen oder verhärten.
Manchmal können Sie es auch auf der körperlichen Ebene spüren: Sie halten die Luft an oder Ihnen wird eng ums Herz, die Energie zieht sich zusammen. Die Wahrnehmung der Umwelt trübt sich, die Stimmung wird freudlos.
Wenn Sie sich dann mit der liebevollen Annahme dem Gefühl zuwenden, können Sie wahrnehmen, dass  Ihre Energie, die vorher festgehalten war, ins Fließen kommt. Vielleicht wird Ihnen warm oder eine Entspannung breitet sich in ihrem Körper aus.

Somit steht Ihnen diese Energie wieder zur Verfügung. Sie können Sie in Handlungen umsetzen, die dem Leben dienlich sind.


Körperwahrnehmung
Der Weg über den Körper erleichtert die Arbeit der Selbstwahrnehmung. Alles Erfahrene und alle Erkenntnisse werden dadurch, dass wir uns mit dem Körper verbinden und ihn spüren, geerdet. Wir nehmen den Körper in unser Wahrnehmungsspektrum auf.
In der Einzelsitzung spüren Sie, wie sich ihr Körper jetzt gerade anfühlt und ob sich während der Zuwendung etwas verändert.

Liebevolle Annahme, Wertschätzung und Potenzialentfaltung
Normalerweise fließt unsere Energie in alten Strukturen. Wenn ich von Strukturen spreche, meine ich damit z.B. unsere psychodynamischen Strukturen, wie z.B. den innere Kritiker/in, die/den Ängstliche/n oder den/die innere/n Richter/in. Es gibt noch viel mehr solcher Strukturen, dies sind nur Beispiele.

Diese Strukturen und Verhaltensmuster haben sich durch ihr Leben und ihre Erfahrungen geprägt. Mit diesen Strukturen und Verhaltensmustern reagieren Sie, wenn Sie bestimmten Situationen im Leben begegnen. Sie antworten auf diese Situationen immer auf die gleiche Weise.
Das Potenzial und unser Selbst liegen unter diesen Strukturen verborgen.

Mit Hilfe des Herzens, durch die liebevolle Annahme und Wahrnehmung der eigenen Mitte, üben Sie unter diese Struktur zu gehen. Dadurch finden und entwickeln Sie Ihre ganz eigenes Potenzial.

Sie wenden sich zu, anstatt sich abzuwenden. Sie halten inne, hören zu und üben Ihre Liebe fließen zu lassen.

Damit beschreiten Sie einen neuen Weg verlassen alte eingefahrene Muster, festgefahrene Sichtweisen und Denkweisen über sich.

Sie können erfahren, dass Sie eine Wahl haben und selbst entscheiden können, wo hinein Sie Ihre Energie fließen lassen wollen. Und wenn Sie glauben keine Wahl zu haben zu schauen, was ihr im Wege steht.

Sie können sich die Frage stellen: Was möchte ich wirklich aus meinem Leben machen? Wie möchte ich mein Leben gestalten?

Worte der Wertschätzung und Freundlichkeit bringen Sie, Ihren Körper und Energiekörper in eine andere feinere Schwingungsfrequenz. Sie können weicher und freundlicher mit sich sein.